Vier Wochen zur Digitalisierung der Bauwirtschaft, zahlreiche Veranstaltungseinladungen, diverse Themen

Ab Mitte September laden erfahrene Praktiker und Experten für BIM und die Digitalisierung im Bauwesen in Bayern zum umfassenden Erfahrungsaustausch ein. Verschiedene Veranstaltungsformate vom Business-Frühstück über Vorträge bis zu Busreisen zu Bauprojekten bieten Ihnen konkrete Einblicke zur Digitalisierung in all ihren Facetten.  

Was kann Digitalisierung konkret bewirken und was ist dafür notwendig? Wie meide ich  Risiken? Wie führe ich digitale Werkzeuge und Methoden ein? Welche praktischen Erfahrungen gibt es in meiner Region und wer kann mich unterstützen? Diese und viele andere Fragen klären die BIM Weeks mit zahlreichen Einzelveranstaltungen direkt in Unternehmen und bei erfahrenen Praktikern. Als Teilnehmer profitieren Sie unmittelbar von spannenden Diskussionen mit Gleichgesinnten und erfahrenen Kompetenzträgern, die Sie einladen und zeigen, wie Digitalisierung gehen kann.  

Zu den Veranstaltern zählen unter anderem Verbände wie der Bayerische Bauindustrieverband, die Architektenkammer, Bayerische Ingenieurekammer Bau sowie führende Forschungsinstitute wie das Leonhard Obermeyer Center. Auch Planer wie pbb Planung + Projektsteuerung oder Zilch + Müller Ingenieure öffnen ihre Betriebe, um anderen Einblicke in das digitale Arbeiten zu bieten.  
 
Den Höhepunkt bildet die Zentralveranstaltung der BIM Weeks am 1. Oktober 2019 im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Hochkarätige Referenten berichten über den aktuellen Digitalisierungsstand der Baubranche und blicken auf die kommenden Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. 
 
Das neue Veranstaltungsformat wird durch die Regionalgruppe Bayern von buildingSMART Deutschland und dem Zentrum Digitalisierung.Bayern organsiert. Das BIM-Cluster Bayern und damit die Architektenkammer Bayern, Bauindustrieverband Bayern, der Landesverband Bayerischer Bauinnungen, die Ingenieurekammer Bayern Bau und das Bayerische Ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr zählen zu den Unterstützern der Veranstaltungsreihe.  
 
Die BIM Weeks sind im Zeitraum vom 16. September bis 11. Oktober 2019. Melden Sie sich jetzt an, denn die Anzahl der Plätze ist begehrt und limitiert!  

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Programm und die Anmeldung.

Kooperationspartner

Industriepartner

Sponsoren

Medienpartner